Gerhart Harrer als Psychopharmaka-Forscher

Er widmete sich der Erforschung der Wirkungen und Nebenwirkungen von Psychopharmaka.

Schwerpunkte:

  • Antidepressiva
  • Interaktionen von Antidepressiva
  • Benzodiazepine
  • Phytopharmaka
    • Gingko
    • Johanniskraut

Die intensive Beschäfigung und Erforschung der Psychopharmaka verband ihn auch mit seinen langjährigen Freunden Hanns Hippius, dem Leiter der Universitätsklinik für Psychiatrie in München, Walter Pöldinger dem Direktor der psychiatrischen Klinik Friedmatt in Basel und Ullrich Schmidt, mit dem gemeinsam er Studien zu Johanniskraut publizierte.